Unterricht

Wie?
Einzel- oder Gruppenunterricht

Wo?
In Wieblingen oder je nach Absprache auch bei dir zu Hause

Wann?
1x pro Woche 30min oder 45min

Für Anfänger jeden Alters:

Mein Ziel ist es die Begeisterung für Musik zu wecken und zu fördern. Dabei geht es natürlich hauptsächlich darum, die Querflöte kennen und spielen zu lernen. Nebenbei lernst du auch das richtige Atmen, Rhythmik und Notenlesen.

Du lernst im Unterricht nach und nach ganz unterschiedliche Musikstile kennen: von Klassik bis Moderne, Rock/Popmusik bis Filmmusik. Dabei gehe ich gerne auch auf deine persönlichen Wünsche ein.

Schon von Beginn des Unterrichts an hast du die Möglichkeit durch Play-Backs das Spielen mit Begleitung zu üben, um später mit Ensemble, Orchester oder Band zusammenzuspielen. Das macht Spaß und fördert entscheidend die Motivation fürs Üben.

Für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger jeden Alters:

Auch wenn du schon einiges kannst, gibt es immer noch viel zu entdecken. Gerade im Einzelunterricht kann ich individuell auf deine Wünsche und Ziele eingehen, auch wenn es um die Auswahl von Musikstücken geht.

Gerne helfe ich dir deine Fähigkeiten auszubauen, z.B. in Bezug auf verschiedene Spieltechniken, Atem- und Ansatztechnik, Intonation, Musiktheorie, richtige Interpretation verschiedener Musikstile und -epochen, Improvisation, Erweiterung der musikalischen Ausdrucksfähigkeit und des Repertoires.

Auch wie man selbst richtig, das heißt effektiv und mit Freude übt, will gelernt sein, eventuell auch im Hinblick auf das Spielen in Ensemble oder Orchester.

Noch mehr Fragen?

Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung oder wir vereinbaren einfach eine kostenlose Probestunde. Falls noch keine Querflöte vorhanden ist, habe ich ein Instrument zum Ausprobieren da und berate gerne über Ausleihe/Kauf eines Instruments oder geeigneter Noten.



Warum eigentlich nicht per Youtube Querflöte lernen?
Qualifizierter Unterricht ist für das Erlernen eines Blasinstruments absolut notwendig. Nur so bekommst du regelmäßig individuelles Feedback und Tipps zum eigenen Spielen und Üben, was vielen Fehler und Fallen vorbeugt. Zum Beispiel achte ich darauf, ob deine Haltung stimmt, ob der Ton sauber klingt, ob du im Rhythmus bist und wie dein musikalischer Ausdruck ist. Das alles kann man zunächst nicht gut selbst beurteilen. Darauf zugeschnitten wählen wir dann Übungen und Musikstücke aus, die dich nicht über – aber auch nicht unterfordern, sondern mit Spaß weiterbringen. So wirst du schnell immer besser, was Motivation fürs Üben und Freude am Instrument auch langfristig garantiert.